Kanzlei

Historie

Die Geschichte von RBB

RBB v. Reden Böttcher Büchl & Partner ist am 1. Januar 2010 aus der Fusion der Wirtschaftsprüfersozietäten Oelerking v. Reden & Partner mit Niederlassungen in Kiel, Hamburg und Rostock und Böttcher Büchl & Büchl aus Hamburg hervorgegangen.
Mit diesem Zusammenschluss wollten wir im Interesse unserer Mandanten unsere Kompetenzen bündeln, um den zunehmenden Anforderungen durch ständige Änderungen der Rechtsvorschriften mit kompetenten und spezialisierten Partnern und Mitarbeitern gerecht werden zu können. Durch diesen Zusammenschluss erreichen wir außerdem eine regionale Erweiterung mit einer größeren Mandantennähe.
Sowohl Oelerking v. Reden & Partner als auch Böttcher Büchl & Büchl blicken auf lange Erfahrung in der Betreuung mittelständischer Mandanten zurück. Bereits 1928 entstand in Hamburg die Einzelpraxis von Dr. Post, aus der Böttcher Büchl & Büchl nach verschiedenen Zusammenschlüssen hervorging. In Kiel ließ sich Wilfried Oelerking 1972 als selbständiger Wirtschaftsprüfer nieder, der dann 1978 mit Henning v. Reden die Sozietät Oelerking v. Reden & Partner gründete.
Seitdem sind wir von kleinen Einzelpraxen zu einer mittelgroßen Gesellschaft mit über 70 motivierten Angestellten und einem vielfältigen Mandantenstamm gewachsen.